Hofcafé Kellerwaldschätze

In Altenlotheim existieren mehrere Ferienwohnungen und zwei gastro-
nomische Betriebe. Einkaufsmöglichkeiten und ein Café waren im Ort nicht mehr vorhanden. Diese Situation hat Frau Nagel zum Anlass ge-
nommen, einen Hofladen mit Hofcafé als Raststation für Wanderer und Radfahrer in Frankenau-Altenlotheim zu eröffnen. Durch das aus LEADER geförderte Projekt wurde ein neues berufliches Standbein geschaffen, das mittelfristig zur Existenzgrundlage werden soll.

Das Hofcafé wird in kleinem Rahmen betrieben und spricht sowohl Ferien-
gäste als auch Einheimische an. Die Betreiberin setzt auf regionale, viel-
fach selbst hergestellte Produkte. Durch die unmittelbare Nähe zum Nationalpark, dem Kellerwaldsteig und dem hessischen Radfernweg R 6 wird das Café insbesondere von Wanderern und Radfahrern gut ange-
nommen. Eine Erweiterung des Cafés ist erfolgsabhängig, jedoch bereits heute geplant.

Das Café bildet einen wichtigen Beitrag zur Besucherlenkung im National-
park, es trägt darüber hinaus zur Daseinsvorsorge in Frankenau-Altenlotheim bei.

Projektumsetzung: 2011

Kontakt

Hofcafé Kellerwaldschätze
Korbacher Str. 8
35110 Frankenau-Altenlotheim